ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der SOMAVIT GmbH

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle in
dem Online-Shop unter der Internetadresse https://www.niederrhein-vital.de
geschlossenen Verträge zwischen uns, dem Verkäufer SOMAVIT GmbH, Markt 2,
47638 Straelen, vertreten durch den Geschäftsführenden Gesellschafter Herr Martin
Maria Sommerkamp
Telefon: +49 211-387372-68
Fax: +49 211-387372-78
E-Mail: info@niederrhein-vital.de
und Ihnen als unseren Kunden bzw. Käufern. Die AGB gelten unabhängig davon, ob
Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind. Das Warenangebot in unserem
Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet
haben.

(2) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.
Alle Angaben, die Sie im Bestellprozess machen, müssen aktuell und wahrheitsgemäß
sein. Ihr Passwort dürfen Sie nicht an Dritte weitergeben, sie müssen es für
Unberechtigte unzugänglich sicher verwahren und uns ein Abhandenkommen oder
eine Weitergabe unverzüglich in Textform anzeigen. Für Missbrauch, z.B. für jegliche
unberechtigte Bestellungen von Dritten mit Ihrem Passwort und die daraus
resultierenden Forderungen, haften Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der
Grundlage dieser AGB. Unsere AGB gelten ausschließlich; entgegenstehende oder
von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden
erkennen wir nicht an. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich
widersprechen.

(4) Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch.(5) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der
Website https://niederrhein-vital.de/agb/ abrufen und ausdrucken.
§ 2 Zustandekommen des Vertrages(1) Die Anpreisung der Angebote auf der Website (www.niederrhein-vital.de) stellt kein
bindendes Angebot des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde
wird hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.
(2) Durch das Absenden der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot
gerichtet auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen
Waren ab.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
a) Auswahl der gewünschten Ware einschl. Anzeige von Lieferzeit, Preis, Anzahl
Produkte, Versandkosten, Zahlungsweise, Widerrufsmöglichkeit, ggf. Gutschein
Code.
b) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“.
c) Prüfung der Angaben im Warenkorb.
d) Betätigung des Buttons „Kasse“.
e) Anmeldung im Onlineshop nach Registrierung und Eingabe der
Anmeldeangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
f) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
g) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons
„Zahlungspflichtig bestellen“.
Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch
Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-
Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die
Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch
Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den
Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail
(„Auftragsbestätigung“) und Durchlaufen des jeweiligen Zahlungsprüfprozesses
einschl. der Zahlung. Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.
(3) Der Anbieter bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung
einer automisch erzeugten Bestätigungs-E-Mail (Bestellbestätigung). Diese
Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch den
Anbieter dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung beim
Anbieter eingegangen ist.
Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die
Annahme des Kaufangebots erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware –
ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.
Nehmen wir Ihre Bestellung nicht an, weil ausnahmsweise eine von Ihnen bestellte
Ware nicht mehr verfügbar ist, teilen wir Ihnen dies umgehend mit. Etwaig geleistete
Zahlungen erstellen wir Ihnen in diesem Fall zurück.
(4) Die Produktabbildungen auf der Website müssen nicht immer mit dem Aussehen
der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach
Sortimentserneuerungen zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung von
Artikeln kommen. Mängelansprüche bestehen diesbezüglich insoweit nicht, als die
Veränderungen für Sie zumutbar sind und nicht von einer
Beschaffenheitsvereinbarung abweichen. Die Qualität der Ware ist im Rahmen des
SOMAVIT Service-Systems jedoch stets gewährleistet.

§ 3 Lieferung
(1) Die Kundenbestellungen werden in der Reihenfolge des Eingangs während der
Geschäftszeiten bearbeitet, soweit nicht betriebliche Erfordernisse eine abweichende
Handhabung erfordern.
(2) Die Lieferung durch SOMAVIT GmbH erfolgt schnellstmöglich, innerhalb von 2-3
Werktagen. Informationen zu Lieferzeiten Versandkosten erhalten Sie unter

(3) Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands, es sei denn, die SOMAVIT GmbH
sagt eine Lieferung außerhalb dieses Liefergebietes ausdrücklich und schriftlich zu.
(4) Die auf der Website von www.niederrhein-vital.de genannten Preise sind
Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich ohne
Versandkosten.
(5) Die Kaufpreiszahlung erfolgt durch Onlinezahlungen (PayPal, Vorkasse,
Kreditkarte, Pay now, Banküberweisung) bei Bestellabschluss.
(6) Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von
Ereignissen, die uns die Lieferung nicht nur vorübergehend wesentlich erschweren
oder unmöglich machen, haben wir auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und
Terminen nicht zu vertreten. Sie berechtigen uns, die Lieferung bzw. Leistung um die
Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben
oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag
zurückzutreten.

§ 4 Gutscheine
(1) Gutscheine, die erworben worden sind, werden nach Eingabe und Prüfung des
Gutschein-Codes automatisch mit dem Kaufpreis der Lieferung verrechnet.
Überschreitet das gesammelte Guthaben den Kaufpreis der Lieferung, findet die
Verrechnung so lange mit den folgenden Lieferungen statt, bis das Guthaben erschöpft
ist.
(2) Eine Auszahlung der Gutscheine in bar oder per Überweisung, ist in jedem Falle
ausgeschlossen, sofern dies nicht ausdrücklich anders festgelegt wurde.

§ 5 Widerrufsrecht
Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind (also eine natürliche Person,
die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder
selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht das
gesetzliche, nachfolgend beschriebene Widerrufsrecht zu:
(1) Widerrufsbelehrung
Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre
Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag
an dem Sie die Ware auf der Website bestellt haben.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, d.h. der
SOMAVIT GmbH
Markt 2
47638 Straelen
Telefon: +49 211-387372-68
Fax: +49 211-387372-78
E-Mail: info@niederrhein-vital.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. E-Mail, Telefax oder per Post versandter
Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen.
Sie können dafür das hier (untenstehend) zur Verfügung gestellte MusterWiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur
Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die
Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist versenden.
(2) Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von
Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab
dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses
Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir
dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt
haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in
keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten
haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware
zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben
die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab
dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns
zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor
Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren
Kosten der Rücksendung der Ware. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust
der Ware nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der
Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware nicht notwendigen
Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.
Ausnahme vom Widerrufsrecht:
Das Widerrufsrecht besteht gem. § 312g BGB nicht bei den folgenden Verträgen:
– Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren
Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher
maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des
Verbrauchers zugeschnitten sind.
– Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren
Verfallsdatum schnell überschritten würde.
– Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des
Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn
ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
– Ende der WiderrufsbelehrungWiderrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück.):
SOMAVIT GmbH
Markt 2
47638 Straelen
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den
Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
_____________________________________________________
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
_____________________________________________________
Name des/der Verbraucher(s)
_________________________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)
_____________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
_____________________________________________________
Ort, Datum
__________________
(*) Unzutreffendes streichen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt
die gelieferte Ware im Eigentum der SOMAVIT GmbH

§ 7 Transportschäden
(1) Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren
Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich
Kontakt zu uns auf.
(2) Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre
gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Sie helfen uns aber,
unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der
Transportversicherung geltend machen zu können.

§ 8 Gewährleistung und Mängelhaftung
(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Ware nach den geltenden
gesetzlichen Vorschriften, insbesondere nach §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für
gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der
Ware.
(2) Eine Garantie wird von SOMAVIT GmbH nicht erklärt.

§ 9 Haftung
(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher
Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen
Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur
bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße
Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie
als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar
beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen
übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3
ausgeschlossen.
(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der
Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden
Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.
(4) Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die
persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
(5) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

§ 10 Datenschutz
Wir versichern, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen
Daten des Bestellers die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung
(DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer einschlägiger
Rechtsnormen zu beachten, siehe auch unsere Datenschutzerklärung unter

§ 11 Schlussbestimmungen
(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder
werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht
berührt.
(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht
anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen des UN- Kaufrechts.
(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle
Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.
Stand AGB: 25. September 2023